Sie sind hier: Startseite > Rollmaterial

Rollmaterial

Hier werden Umbauten und spezielle Fahrzeuge meines Rollmaterials vorgestellt. Ich setze vorwiegend Triebfahrzeuge ein, welche um das Jahr 2000 auf der Bernina im Einsatz waren. Somit verkehren auf meiner Anlage:

Bemo ABe 4/4 30 und 34 (TW I, historische gelbe Triebwagen)
Bemo ABe 4/4 41-49 (TW II)
Bemo ABe 4/4 51-56 (TW III)
Bemo Gem 4/4 801 und 802

Weitere Fahrzeuge des Fahrleitungs- und Unterhaltdienstes sowie einen zeitgemässen Allegra 3501

Die Umnummerierungen der TW II (41 - 49) liess ich bei MIRAWO anfertigen.
Die ABe 4/4 51 - 56 entstanden auf der Basis des Bemo-Modells Nr. 52 "Brusio". Die Wappen, Namen und Nummern stammen von MIRAWO. Mit etwas Geschick lassen sie sich von den Beschriftungsbogen auf die Fahrzeuge anbringen.
Weitere Informationen dazu findest du in meinem Bericht in der LOKI 1/2006 ab Seite 110.

Noch warten 4 der 6 Maschinen auf den Decoder, auf die Zurüstteile und auf die Kupplungshaken. Danach werden sie wie beim Vorbild ihren Dienst pflichtbewusst auf meiner Anlage erfüllen!
ABe 4/4 51 "Poschiavo"
ABe 4/4 52 "Brusio"
ABe 4/4 53 "Tirano"
ABe 4/4 54 "Hakone"
ABe 4/4 55 "Diavolezza"
ABe 4/4 56 "Corviglia"
Sämtliche Triebfahrzeuge sind, falls nicht in Vielfachsteuerung eingesetzt, mit einem Lokführer bestückt.
Die Frontpartie wurde gesupert: Kupplungshaken, Mittelpuffer mit Fettkreis, etwas rote Farbe an den oberen Griffstangen und Kupplungen an Bremsschläuchen.
Dampfschneeschleuder Xrot d 9213 (Schleuderrad mit eigenem Decoder gesteuert!)
ABe 4/4 34 (Pantograph immer Richtung St.Moritz)
ABe 4/4 30 Nostalgietriebwagen
ABe 4/4 30/34 mit C114 (La Bucunada)
Detailansicht des inzwischen beim Vorbild gelben ABe 4/4 34
Das beim Vorbild noch nicht restaurierte Bernina Krokodil 182 aus Messing!
Früher trug die 182 die Nummer 82. Dieses Messingmodell stammt von Ferro-Suisse.